Heinrich

Björn Heinrich

Björn Heinrich ist seit 2002 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 2006 Partner der Kanzlei KNH Rechtsanwälte. Herr Heinrich ist auf den Gebieten des nationalen und EU-Vergaberechts sowie des privaten Baurechts spezialisiert. Im Rahmen seiner Tätigkeit berät er Öffentliche Auftraggeber bei der Projektierung und Durchführung von Ausschreibungsverfahren sowie Auftragnehmer bei der Angebotserstellung und Teilnahme an Vergabeverfahren. Darüber hinaus betreut Herr Heinrich Auftraggeber und Auftragnehmer baubegleitend bei der Abwicklung komplexer infrastruktureller Bauvorhaben. Neben seiner beratenden Tätigkeit ist Herr Heinrich sowohl vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten in vergaberechtlichen Nachprüfungsverfahren als auch gerichtlich in umfangreichen Bauprozessen tätig.
  • Universität Würzburg, Universität Freiburg im Breisgau, Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • Referendariat in Potsdam, Berlin, Speyer und Miami
  • vorherige Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsche Rechtsgeschichte und Geschichtliche Rechtsvergleichung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
  • Rechtsanwalt in der Kanzlei Heiermann Franke Knipp, Berlin
  • Seit 2003 bei KNH Rechtsanwälte
  • Seit 2006 Partner
     

Tätigkeitsfelder:
  • Vergaberecht
  • Privates Baurecht
  • Projektstrukturierung und Projektbetreuung
  • Streitbeilegung und Schiedswesen
Sprache(n):
  • Englisch
  • Französisch
Mitgliedschaften:
  • Institut für Baurecht Freiburg i. Br. e.V.
  • forum vergabe e.V.

 

content_forum_vergabe_ev-logo