Versicherungen – Leitfaden durchs Kleingedruckte

Zu den vielfältigen Aufgaben des Verwalters gehört auch der ordnungsgemäße Abschluss von Versicherungen für die WEG. Hierfür muss der Verwalter ermächtigt werden – sei es durch die Teilungserklärung, durch Beschluss oder durch den Verwaltervertrag. Da ein fehlender oder nicht ausreichender Versicherungsschutz im Schadensfall auch Ansprüche der WEG gegen den Verwalter auslösen kann, muss dieser die Verträge regelmäßig überprüfen. Aber: Welche Versicherungen benötigt die WEG? Oftmals stellt sich auch die Frage, ob die Versicherung mit einer höheren Prämie oder mit einer Selbstbeteiligung ausgewählt werden soll. Und wie verhält es sich eigentlich bei einer Gebäudeversicherung mit Sonder- und Gemeinschaftseigentum?

Welche Fallstricke bei scheinbar günstigen Versicherungsverträgen lauern können, deckt Maren Hampel mit einem Blick ins „Kleingedruckte“ auf.

Ihre Referentin: RAin Maren Hampel, KNH Rechtsanwälte, Frankfurt am Main

Kurzseminar: “Recht am Abend”

Hofgut Kronenhof, Bad Homburg
Zeppelinstraße 10, 61352 Bad Homburg vor der Höhe